Die perfekte Passform für jedes Pferd
Versand innerhalb von 24h
Wir feiern Release Week!
30 Tage Geld-Zurück-Garantie

08.03.22

Pinterest Gedankenblasen Kopie

Welche Trense passt zu meinem Pferd?


Als Reithalfter werden die Nasenriemen an der Trense eines Pferdes bezeichnet. Der Nasenriemen unterstütz den/die Reiter/in bei der gefühlvollen Einwirkung auf das Pferdemaul. Bei der richtigen Verschnallung erfolgt somit eine gleichmäßige Druckverteilung. 

Im Reitsport gibt es viele verschiedene Reithalfter. Wir zeigen dir was die Besonderheiten dieser sind, damit du das Reithalfter findest, welches perfekt zu deinem Pferd passt! 

Bitte beachte, dass die Hilfengebung des Reitenden sollte in keinem Fall abhängig von einem Reithalfter sein. Die richtige Ausrüstung sollte bei der Kommunikation zwischen Pferd und der reitenden Person lediglich unterstützend wirken.
Du bist Dir unsicher, welches Reithalfter und welche Trense jetzt am besten zu Dir und Deinem Pferd passt? Gerne beraten wir dich! Fülle dazu einfach kostenlos unseren Trensenfinder aus:


 

Was ist eine englische Trense?

  • Klassiker unter den Reithalftern
  • Druckverteilung auf Nasenrücken und Unterkiefer, mit Sperrriemen zusätzlich auf Kinngrube
  • Nasenriemen liegt zwei Finger unter dem Jochbein

 

 

Das englische Reithalfter ist ein Klassiker unter den Reithalftern und sollte jedem Reiter und jeder Reiterin schon einmal begegnet sein. Es besteht aus einem Nasenriemen, welcher zwei fingerbreit unter dem Jochbein des Pferdes liegen sollte, damit die wichtige Nervenbahnen im Gesicht des Pferdes nicht beeinträchtigt werden. Bei einer richtigen Verschnallung passen zwischen Nasenriemen und Nasenrücken noch zwei Finger. 

In Kombination mit einem Sperrriemen wird der Druck einer Zügelhilfe zusätzlich zu Nasenrücken und Unterkiefer auch auf die Kinngrube verteilt. 

Wird dieses Reithalfter zu eng verschnallt, werden die aktive Kautätigkeit und die Atmung des Pferdes stark eingeschränkt. Eine zu weite Verschnallung hingegen birgt die Gefahr, dass das Reithalfter verrutsch und der Reitende keine präzisen Zügelhilfen mehr geben kann. 

 

Unsere englischen Trensen findest Du hier: https://www.bridlery.com/trensen/englisch/ 

 

 

 

Was ist eine schwedische Trense?

  • Druckverteilung auf Nasenrücken und Unterkiefer, mit Sperrriemen zusätzlich auf Kinngrube
  • Nasenriemen liegt zwei Finger unter dem Jochbein
  • Verschnallung des Nasenriemens über Umlenkschnalle
  • Verschnallung mit Polster verhindert Einklemmen von Hautfalten

 

Das schwedische Reithalfter unterscheidet sich nur in einer Sache von einem englischen Reithalfter, nämlich der Verschnallung des Nasenriemens. In diesem Fall wird dieser über Umlenkschnallen verschlossen. Diese Umlenkschnalle ermöglicht ein angenehmeres Verschließen und verhindert das Einklemmen von Hautfalten des Pferdes.

 

Bei der Verschnallung muss auch in diesem Fall darauf geachtet werden, dass der Nasenriemen nicht zu fest verschnallt wird, da die Atmungsfreiheit und die Kauaktivität ansonsten eingeschränkt werden. Damit das nicht passiert, kann auch hier wieder überprüft werden, ob zwischen dem Nasenriemen und dem Nasenrücken zwei Finger Platz ist. 

 

Das schwedische Reithalfter kann, ebenso wie das englische, optional mit einem Sperrriemen kombiniert werden. 

 

Unsere schwedischen Reithalfter findest Du hier: https://www.bridlery.com/trensen/schwedisch/ 

 

 

Was ist eine mexikanische Trense?

  • Zwei Nasenriemen, welche sich auf Nasenrücken kreuzen
  • viel Platz an Nüstern und Maulspalte, was eine ausgeprägte Atmungsfreiheit bietet
  • besonders gut für ausdauernde Disziplinen geeignet, z.B. Vielseitigkeit oder Springen
  • punktueller Druck auf den Nasenrücken vermindert Druckeinwirkung im Genick
  • Druckeinwirkung zusätzlich auf Unterkiefer und Kinngrube 

 

 

  

Bei dem mexikanischen Reithalfter besteht der Nasenriemen aus zwei Riemen. Diese kreuzen sich auf dem Nasenrücken und laufen dort durch eine Rosette, welche häufig mit einem Lammfell gepolstert ist. 

 

Diese gekreuzte Verschnallung bietet dem Pferd viel Platz an den Nüstern und der Maulspalte. Das mexikanische Reithalfter bietet zudem eine ausgeprägte Atmungsfreiheit, was besonders bei sehr ausdauernden Reitsportarten von Vorteil ist. Der Platz an der Maulspalte ermöglicht hier ebenfalls das Nutzen von Gebissen, die an anderen Reithalftern hängen bleiben könnten, wie beispielsweise Schenkeltrensen.  

 

Der punktuelle Druck auf den Nasenrücken vermindert die Druckeinwirkung im Genick, weswegen das mexikanische Reithalfter besonders für Pferde geeignet ist, die dort empfindlich auf Druck reagieren. Neben dem Nasenrücken verteilt sich der Druck ebenso auf Unterkiefer und die Kinngrube. 

 

Unsere mexikanische Trense findest Du hier: https://www.bridlery.com/trensen/mexikanisch/ 

 

 

Was ist eine hannoversche Trense?

  • Nasenriemen liegt vier Finger über Nüstern, also deutlich tiefer als bei anderen Reithalftern
  • präzisere Einwirkung auf den Pferdekopf
  • Druckverteilung einer Zügelhilfe auf Pferdemaul, Kinngrube und Nasenbein
  • ruhigere Gebisslage im Maul des Pferdes
  • besonders für Pferde mit langer Maulspalte geeignet
  • bietet viel Platz am Pferdekopf, daher auch für Pferde geeignet, die sich gerne eingeengt fühlen

 

Hannoversche Reithalfter haben einen Nasenriemen, der vier fingerbreit über den Nüstern und damit recht tief verschnallt wird. Dieser bietet eine präzisere Einwirkung auf den Pferdekopf. 

 

Eine Zügelhilfe wird hier direkt auf Pferdemaul, Kinngrube und Nasenbein ausgeübt, wodurch diese schneller und deutlicher beim Pferd ankommt. Der tiefe Nasenriemen ermöglicht zudem eine ruhigere Lage des Gebisses im Pferdemaul. 

 

Dieses Reithalfter ist besonders für Pferde mit einer längeren Maulspalte und einem unruhigen Maul geeignet. Bei kürzeren Maulspalten liegt der Nasenriemen tendenziell zu tief auf dem Nasenbein, weswegen dieses Reithalfter für solche Pferde eher ungeeignet ist. Bei zu tiefer Verschnallung besteht die Gefahr, dass das Nasenbein bei zu starkem Druck bricht, da der Nasenriemen dann auf dem Knorpel des Pferdes liegt. 

Pferden die sich schnell eingeengt fühlen kann dieses Reithalfter ebenfalls zugutekommen, da durch das wenige Material viel Platz am Pferdekopf ausgespart wird. 

 

Auch dieses Reithalfter darf keinesfalls zu fest verschnallt werden. Hier gilt ebenfalls wieder die Richtlinie, dass zwei Finger zwischen Nasenbein und Nasenriemen passen sollten. 

 

Unsere hannoverschen Reithalfter findest Du hier: https://www.bridlery.com/trensen/hannoveranisch/ 

 

 

Was ist eine spanische Trense?

  • gerne in der Barock-Reiterei genutzt
  • unser spanisches Modell hat kein separates Reithalfter, das Gebiss ist direkt mit Nasenriemen verbunden
  • ruhigere Gebisslage im Pferdemaul
  • für Pferde geeignet, die sich ungerne eingeengt fühlen, empfindlich im Genick sind oder eine unruhige Maultätigkeit haben